Kläranlagenwartung Roberto Petersen Logo
                                                                                                                   DOWNLOAD WARTUNGSVERTAG >> KLICK HIER ALS PDF<<

Ihnen gefällt meine Seite ? Zeigen Sie es auch Ihren Freunden auf Facebook und Empfehlen Sie uns weiter. Unten finden Sie den Gefällt mir Button.


Ihre Nummer 1 - Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Kunden, mit Stolz darf ich Ihnen mitteilen, 

dass die Firma  Kläranlagenwartung Roberto Petersen

das erste und einzige (Stand 2017) zertifizierte Fachunternehmen für die Wartung von Kleinkläranlagen nach DWA im Landkreis Ludwigslust ist. Nach Ablauf von 2 Jahren muss sich jedes Fachunternehmen einer weiteren Prüfung unterziehen. Im September 2017 wurde die Firma Kläranlagenwartung Roberto Petersen nach einer Qualitätsprüfung Rezertifziert.

Eines von 29 Unternehmen in ganz Mecklenburg und von 189 in der Bundesrepublik Deutschland. Stand: September 2017

Die nächste Rezertifizierung ist im Juni 2019.

Zertifiziertes Fachunternehmen

 für die Wartung von Kleinkläranlagen mit eigenem Labor *Laborausstattung gemäß DIN
*QM nach DWA 704 Analyse / Untersuchungen erfolgen gemäß DIN ISO 15705 für den CSB und den BSB5 DIN EN 1899-1-H51, DIN EN 25813,21

Zum Jahresbeitrag

 für

Ihre vollbiologische Kleinkläranlage

von 59,50 € inkl. 19 % MwSt. / Jahr *Wartungsvertrag mtl. kündbar + 1 x jährliche Laboranalyse

Preise:

- Laboranalyse für den CSB 26,18 € inkl. 19 % MwSt.
- Laboranalyse für den CSB und den BSB5 40,50 € inkl. 19 % MwSt

Vorab Information. Leider können auch wir die Zeit und die preisliche Marktentwicklung nicht aufhalten.
Daher sind wir nach nun knapp 20 Jahren dazu gezwungen unsere Preise ab 2020 etwas an zu passen.

Der Jahresbeitrag für die Wartung beträgt ab dem 01.01.2020  69,50 € inkl. 19 % MwSt. und die Analysen auf CSB 32,13 € sowie für BSB5 u. CSB 49,50 € inkl. 19 % MwSt.

Laden Sie hier Ihren Wartungsvertrag runter, füllen Sie ihn vollständig aus und senden Sie den Vertrag mit allen geforderten Angaben an mich zurück. 
Ich setzte mich umgehend mit Ihnen in Verbindung.




Diese Leistungen sind in Ihrem Vertrag enthalten:

für Ihrer vollbiologische Kleinkläranlage im Jahr 

(Jahresbeitrag für die Wartung von 59,50 € inkl. 19 % MwSt. (ohne zusätzliche Fahrkosten als Grundbeitrag bis zu einer Entfernung von 100 km), Jahresbeitrag gilt pro Anlage und ist nicht von der Einwohnerzahl abhängig)
   


Sehr geehrte Damen und Herren, 
eine Vielzahl an Mitbewerbern werden versuchen  Sie davon zu überzeugen, dass  Sie zu einem derart niedrigem Preis keine qualitative Wartung bzw. Arbeit erwarten können. Ich garantiere Ihnen, dass dieses allein aus der Angst heraus geschieht, Sie als Kunden zu verlieren.
Und Nein, wir Sabotieren nicht Ihre Anlage, um dann Teile auswechseln zu können, wir manipulieren auch nicht Ihre Abwasserwerte, oder
berechnen horende Fahrkosten, oder stellen Ihnen sonstige plötzliche
"aus dem Hut gezauberte" Kosten in Rechnung und "kassieren auch nicht nur und kommen dann nicht".
 Entgegen der Vorstellungskraft einiger Mitbewerber, ist unsere Dienstleistung und unser Vertrag ohne Haken oder Lücken,
welche Sie übersehen könnten oder was auch immer man Ihnen am Telefon erzählen wird, wenn Sie Ihren bisherigen Partner mit unserem Angebot konfrontieren.


Hierzu sollten Sie folgendes Wissen. Die Wartung einer Kleinkläranlage setzt sich im Grunde aus einer Reihe von Aufgaben zusammen. Mehr oder weniger sind diese "Wartungsaufgaben"  bei allen Kleinkläranlagen die selben, da diese einfach ausgeführt werden müssen, um den allgemeinen Forderungen der Unteren Wasserbehörden nach zu kommen. Wie also ergibt sich ein derart starkes Preis-Leistungsverhältnis und solch ein großer Unterschied?

Nun zum einen, daraus dass die Mehrzahl der Mitbewerber davon ausgeht, dass die "Wartungsarbeiten" geheim sind und für die Kunden undurchsichtig. Und gerade weil Sie als Kunde den kompliziert klingenden Ausführungen des Wartugnstechnikers Glauben schenken möchten, darf dieser auch sein Geld dafür nehmen. Schließlich soll wer ehrliche und ordentliche Arbeit macht - auch sein Geld verdienen.

ABER ! Nehmen wir zum Beispiel mal die Stundenverrechnungsätze von Mazda Ludwigslust - das ist eine Fachwerkstatt. Diese hat als Aushang - z.B. Stundenlohn für Serviceleistungen 75,00 € / Stunde netto.

Sehen wir also mal über die Art und Weise der auszuführenden Arbeiten hin weg und auch mal über das sogenannte Fachgebiet weiter hinaus über "unseren Tellerrand", dann sollte eine Wartung einer Kleinkläranlage demnach auf garkeinen Fall teurer als 2 x 30 min oder 75,00 € netto pro Jahr liegen. Nun muss mann aber fair bleiben. Nicht jeder mag Mazda, sondern will vielleicht Mercedes. Auch die Fahrkosten muss mann sehen, die Bürokratie und die "Restarbeit" welche hinter der Wartungsarbeit steht. Geben wir also noch einmal 25,00 € netto oben drauf. Wir haben dann einen maximalen Jahresbeitrag von 100,00 € netto.  Wie also, sehr geehrte Kunden lassen sich Wartungspreise von mehr als 280 € im Jahr rechtfertigen, wenn selbst der Heizungsmonteur für die Wartung einer Gastherme nicht mehr als 100,00 € pro Jahr bekommt. Selbst die Durchsicht des Autos oder der TÜV kosten bei weitem nicht so viel?
Was ich Ihnen mit meiner Auflistung sagen möchte, Sie zahlen in den meisten Fällen zu viel, da es derzeit scheinbar noch keine Marktregulierung gibt.
Bekanntlich reguliert sich ein Preis erst dann, wenn der Verbraucher anfängt über ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis nach zu denken.

Natürlich weis ich, dass Frau Merkel einmal angemerkt hat, dass der durchschnittliche deutsche Facharbeiter ca. 3000 € netto pro Monat Einkommen zur Verfügung hat. Die Realität sieht da doch anders aus. In Wirklichkeit liegen die Stundenverrechnungsätze pro Mitarbeiter zwischen 8,50 - 35,00 €/ Stunde.

Also Frage ich noch einmal, wenn eine Firma Ihrem Mitarbeiter als Wartungsmonteur für Kleinkläranllagen 35,00 € / h zahlen sollte, dann sind das im Jahr 70,00 € netto Lohnkosten für 2 Wartungen,
wie ergeben sich dann die restlichen 200,00 € ?
Das Interessante daran ist, dass uns als Fachunternehmen immer wieder von "nicht DWA Unternehmen" vorgeworfen wird, dass wir für einen "derart" niedrigen Preis keine Qualitative Leistung abliefern können.

Dann Stelle ich die Gegenfrage, wenn doch alle Unternehmen Ihren Monteure annähernt gleich gut bezahlen und die Arbeit, welche auszuführen ist, die gleiche ist, woher kommt dieser unbewiesene Satz?

Die Anwort ? Sie ahnen es schon, es fehlt die Rechtfertigung, der Gedanke daran, dass die Zeit des Schlaraffenlandes bald endet und Sie als Kunden sich umorientieren rückt immer näher.
Fangen Sie gleich damit an !
Wechseln Sie ! Lassen Sie sich diese Abzocke nicht länger gefallen.

Die Firma Kläranlagenwartung  Roberto Petersen kann bereits auf zahlreiche zufriedene Kunden zurückgreifen. Nur durch die Größe eines Unternehmens, kann dauerhaft ein für Sie geringer Kostenfaktor gewährleistet werden. Langjährige Erfahrungen und das „ know how von 16 Jahren „ machen die Stärke dieser Firma aus. Profitieren Sie als zukünftiger Kunde davon  und sichern Sie sich auf weite Sicht Ihren festen Wartungspreis.


Rufen Sie an ! Es lohnt sich !

Roberto Petersen 
Am Flugplatz 1
19294 Eldena
Tel. 038755-44711 Fax. - 44713
E@Mail:RobertoPetersen@aol.com

 
Ich Sorge für IHR klares Wasser !

AbwasserSysteme – Kleinkläranlagen - Nachrüstungen


DWA Logo Roberto Petersen